VON OSNABRÜCK IN DIE WELT

Pioniere der Industrie, mitten in der Wüste! Am Sonntagnachmittag fand in entspannter Runde, und unter sachkundiger Führung von Dr. Caroline Bäßler vom Museum für Industriekultur, der Spaziergang „Wüste Geschichten“ statt. Die interessierten Teilnehmenden lernten den beliebten Stadtteil bei einem Rundweg über die ehemaligen Produktions- und Gründungsstätten der „drei K’s“ – Kromschröder, Karmann und Künsemüller – Weiterlesen …

INKLUSIV UNTERWEGS MIT DEM LASTENRAD

Am kommenden Wochenende, 18. und 19. September, wird das Betriebsgelände der Stadtwerke Osnabrück zu einem besonderen Fahrradparcours. Menschen mit Behinderung und deren Familien und Betreuer können dann gemeinsam spezielle Therapieräder testen und erfahren. Die Veranstaltung „inklusiv unterwegs“ ist Teil der „Osnabrück-Ausgabe“ der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche (EMW). „Unser EMW-Motto heißt ganz bewusst ‚Mobilität anders denken‘ – Weiterlesen …

ALLE LASTENRÄDER AUF EINEN KLICK!

Lastenfahrräder sind mittlerweile, auch dank der städtischen Förderung LaROS, nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken. Um die immer größer werdende Anzahl zu dokumentieren, soll am kommenden Samstag, 18. September, auf dem Rathausplatz „Osnabrücks größtes „Lastenradfoto“ entstehen. Die Veranstaltung ist Teil der „Osnabrück-Ausgabe“ der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche (EMW). „Wir wollen einen ‚Wow‘-Effekt erzeugen“, beschreibt die städtische Weiterlesen …

EUROPÄISCHE MOBILITÄSWOCHE 2021

Wie basteln Kinder ihr eigenes Super-Zukunftsmobil? Was macht der Verein „Radeln ohne Alter“? Und wie können wir in Osnabrück inklusiv unterwegs sein? Das sind nur drei von vielen Themen der „Osnabrück-Ausgabe“ der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Vom 16. bis 22. September dreht sich in Osnabrück alles um das Motto „Mobilität anders denken“. „Wir haben – Weiterlesen …

LAUSCHIG – EIN HÖRWEG

Innerhalb des Forschungsprojekts „Produktiv. Nachhaltig. Lebendig. Grüne Finger für eine klimaresiliente Stadt“ an der Hochschule Osnabrück (https://gruene-finger.de/projekt/) sind die Wahrnehmungswerkstätten der experimentelle und sinnlich probende Teil der Forschungsarbeit. Die neue Wahrnehmungswerkstatt findet nun vor Ort beginnend auf dem Ziegenbrink statt und setzt sich während einer zweistündigen Lauschwanderung zum Grünen Finger Schölerberg fort. Beide Landschaftsräume sind Weiterlesen …

CITYLOGISTIK: OSNABRÜCK BRINGT’S!

Unter dem Motto „Osnabrück bringt’s – Total lokal mit der CITIPOST“ suchen Marketing Osnabrück GmbH und CITIPOST Osnabrück GmbH & Co. KG jetzt nach Händlerinnen und Händlern für die Umsetzung einer nachhaltigen Citylogistik-Lösung für die Stadt Osnabrück. „Osnabrück bringt’s steht seit Beginn der Pandemie für den starken Zusammenhalt der Osnabrücker“, so Alexander Illenseer, Geschäftsführer der Weiterlesen …

SO GEHT OSNABRÜCK: AUFTAKT

Unter dem Titel „SO GEHT OSNABRÜCK“ ist ein auf den Fußverkehr abzielendes Patenprojekt der zweiten Generation entstanden. Im Rahmen dieses Patenprojekts sollen Bürgerinnen und Bürger die natürlichste Form der Fortbewegung in Wahrnehmungswerkstätten erleben. Diese Wahrnehmungswerkstätten sind Teil des Projekts „Produktiv. Nachhaltig. Lebendig. Grüne Finger für eine klimaresiliente Stadt“ der Hochschule Osnabrück unter der Leitung von Weiterlesen …

PER BUS ZUR LAGERHALLE UND ZURÜCK

Passend zu den laufenden Corona-Lockerungen legen die Stadtwerke und die Lagerhalle ein Kombiticket auf. Das Kombiticket ermöglicht den Besuchern der Lagerhalle-Veranstaltungen die kostenfreie Nutzung der Busse im Stadtbus-Netz Osnabrück/Belm (Tarifzone 100). Die Regelung gilt ab sofort für alle Lagerhalle-Veranstaltungen, für die eine Eintrittskarte erforderlich ist. „Das ist für unsere Besucher eine tolle Sache – und Weiterlesen …