BUNDESUMWELTMINISTERIUM FÖRDERT E-BUS-ENGAGEMENT

 Die Stadtwerke Osnabrück freuen sich über einen stattlichen E-Bus-Förderbetrag. Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt die Umstellung auf Elektrobusse mit einer Fördersumme in Höhe von zunächst 14,9 Millionen Euro. Die Fördersumme fließt in den Aufbau der großen E-Bus-Flotte der Stadtwerke.   „Wir haben die zur Verfügung stehenden Fördertöpfe ‚ordentlich anknabbern‘ können“, freut sich Stadtwerke-Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes Weiterlesen …

E-BUS-SCHNUPPERTAG AM 23. FEBRUAR

 Die Inbetriebnahme der ersten E-Buslinie M1 rückt immer näher. Zuvor laden die Stadtwerke Osnabrück zu einem E-Bus-Schnuppertag am Samstag, 23. Februar, von 10 bis 14 Uhr ein. Start und Ziel der kostenlosen E-Bus-Rundfahrten ist die Haltestelle „Theater/Platz der Deutschen Einheit“ an der Hasestraße.   „Wir spüren, dass das E-Bus-Interesse in der Öffentlichkeit deutlich steigt“, sagt Weiterlesen …

AUSZEICHNUNG FÜR E-BUS-ENGAGEMENT

 Die Stadtwerke Osnabrück sind für ihr beispielhaftes E-Bus-Engagement ausgezeichnet worden. Mobilitätsvorstand Dr. Stephan Rolfes wurde für seine Verdienste bei der Umstellung auf Elektrobusse im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit dem EBUS-Award geehrt. Der EBUS-Award wird alle zwei Jahre von einer Fachjury vergeben.  „Der Preis gilt dem gesamten Team, das die Systemumstellung in Osnabrück mit hohem Einsatz Weiterlesen …

BAUSTART: E-BUS-ENDWENDE IN HASTE

 Seit Montag, 21. Januar, laufen die Arbeiten zum Bau der neuen E-Bus-Endwende in Haste. Für die Arbeiten wird der Östringer Weg zwischen „Bischof-Wittler-Straße“ und „Am Krummen Kamp“ voll gesperrt. Die Baumaßnahme soll spätestens Ende März zum geplanten Start der E-Bus-Linie M1 abgeschlossen werden. „Der Bau in Haste ist der finale Baustein für die Inbetriebnahme der Weiterlesen …

E-BUS-ENDWENDE IN DÜSTRUP FERTIGGESTELLT

 Fahrstrom per Haube: Die Stadtwerke-Arbeiten für den Bau der neuen E-Bus-Endwende in Düstrup stehen kurz vor dem Abschluss. Künftig werden hier die E-Busse der neuen M1-Linie über einen Stromabnehmer auf dem Fahrzeugdach und eine Ladehaube am Mast geladen. „Wir werden mit den Arbeiten in Düstrup früher fertig als ursprünglich geplant“, sagt Joachim Kossow, Stadtwerke-Projektleiter für Weiterlesen …

VORHANG AUF FÜR DEN NEUEN E-BUS

 Vorhang auf für den neuen E-Bus: Am Nachmittag haben die Stadtwerke den ersten der 13 bestellten Fahrzeuge vom Typ VDL Citea SLFA-181 Electric begrüßt. Der E-Bus wird bereits in den kommenden Tagen seine ersten Testfahrten durch Osnabrück machen.   „Herzlich willkommen in Osnabrück“, begrüßte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke, sowohl den neuen E-Bus Weiterlesen …

E-BUS: COUNTDOWN LÄUFT

Der Countdown für die Anlieferung der neuen Osnabrücker E-Busse läuft. Die ersten der 13 von den Stadtwerken bestellten Fahrzeuge vom Typ Citea SLFA-181 Electric werden im Laufe des Monats Oktober eintreffen. Eine dreiköpfige Stadtwerke-Delegation hat sich vorab ein Bild von der seit Ende Juni laufenden Fertigung gemacht. „Unser Trip ins VDL-Werk im belgischen Roeselare hat Weiterlesen …

BAUSTART FÜR E-BUS-ENDWENDE DÜSTRUP

Am heutigen Montag, 27. August, haben die Arbeiten zum Bau der neuen E-Bus-Endwende in Düstrup begonnen. Zu Beginn der Arbeiten wird die Düstruper Straße im Abschnitt zwischen Kreisel Sandforter Straße und Molenseten zur stadteinwärtigen Einbahnstraße. Die gesamte Baumaßnahme soll Ende des Jahres, passend zum geplanten Start der E-Bus-Linie, abgeschlossen werden. „Der Baustart in Düstrup markiert Weiterlesen …

DER NEUE E-BUS

Am 15.01.2018 ist im neuen #PROJEKTBÜRO am Berliner Platz 1 der zukünftige Elektrobus für die Metrobuslinie 4 im Rahmen eines Pressetermins präsentiert worden. Stadtbaurat Frank Otte, Herr Prof. Dr. Rolfes, Vorstand Mobilität der Stadtwerke Osnabrück und führende Vertreter der niederländischen Herstellerfirma VDL freuten sich über die in Deutschland erstmalige Ausführung eines Komplettsystems aus Bus und Weiterlesen …

BRAMSCHER STRAßE WIRD FÜR DEN -BUS-BETRIEB ERTÜCHTIGT

Bramscher Straße wird für den Elektrobusbetrieb ertüchtigt – die Baumaßnahmen starten im September. Ab dem 7. September beginnen im Umfeld der Bramscher Straße erste vorbereitende Baumaßnahmen für die  Beschleunigung der Linie 41 zwischen Haste und Düstrup. „Diese sind notwendig, um zu gewährleisten, dass die erste in Osnabrück betriebene elektrische Linie auch im Linienverlauf optimierte Bedingungen Weiterlesen …